Details
12.11.17

SPL: Knappes Zürcher Derby

An diesem verregneten Sonntagnachmittag war es einzig richtig in die Handballhalle zu gehen und sich das Derby-Spiel GC Amicitia Zürich gegen Yellow Winterthur zu gönnen. Am Spiel hatte es dementsprechend viele Zuschauer unter andere auch, da Amicitia einen Sponsorenanlass durchführte und im Anschluss die Herren NLA spielten.

GC Amicitia Zürich erwischte den besseren Start und lag kurz nach Anpfiff 2:0 in Führung. Technische Fehler im Angriff liess Yellow immer wieder straucheln und nicht in Schwung kommen. Das Heimteam GC Amicitia spazierte jedoch munter durch die Abwehr der Gelben und auch die Torhüterin konnte nicht viel dagegen ausrichten.

Die erste Halbzeit war toremässig auf Seiten von Yellow etwa so verschlafen wie der ganze regnerische Sonntag, auch wenn Yellows Bank munter Stimmung machte. Die beiden Teams trennten sich zur Pause mit 12:8.

 

Nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit spürten die Zuschauer, dass Yellow gewillt war, etwas am Spielverlauf zu ändern und begann schneller in den Angriff zu gehen und aggressiver zu decken. Yellow kam zu Gunsten, dass in der 36. Spielminute bereits die dritte 2-Minuten Strafe gegen Lohanny Ribeiro ausgesprochen wurde und sie somit eine wichtige Spielerin sowohl im Angriff als auch in der Deckung verloren.

Neben einer hervorragend aufspielenden Réka Pöcze im Tor spielte Yellow nun in jedem Falle besser und startete die Aufholjagd. Unter anderem sprangen Luana Feller und Maria Juul Randers durch die Lücken der GC Amicitia Abwehr und führten Yellow zur erstmaligen Führung in der 53. Minute. Das Spiel versprach ein Krimi zu werden. Fehlwürfe und Tore wechselten sich auf beiden Seiten ab. Die Spieldisziplin von Yellow als Team und die Abschlusskonsequenz von Luana Feller überstiegen das Pendent von GC Amicitia. Somit führte Yellow zum zweiten Mal 30 Sekunden vor Schluss. Obwohl Amicitia nochmals zum Abschluss kam, brachte Yellow den Sieg ins Trockene.

Eine spannende zweite Halbzeit entschädigte die Zuschauer für eine erste, die gelinde gesagt, verschlafen wurde.

 

Euer Frauen 1



Kategorie: TopNews, Frauen - Premium League

Von: Nadja Manser und Leandra Kellerhals


Hauptsponsoren