Details
02.04.17

SPL: Überraschungscoup zum Abschluss der Hauptrunde!

Yellow Winterthur vs. LK Zug 29:22 (16:10)

Eine Handball-Bahn (Schnell-LK Zug) ist am Samstagabend in der Eulachhalle aus dem Bahnhof Winterthur entgleist. Verletzt wurde laut ersten Erkenntnissen niemand. Der Vorfall hatte Feiern und kurzfristige Zugsausfälle zur Folge.

Die Handball-Bahn entgleiste ab 18.00 Uhr unmittelbar vor der Ausfahrt aus der Hauptrunde in der SPL1. So passiert es halt ab und zu im Raume Zürich...

 

Und nun 1. Aprilscherz bei Seite und noch ein ernsthafter Bericht zum Spiel Yellow Winterthur vs. LK Zug vom 1. April 2017:

 

Die Partie Yellow Winterthur gegen den LK Zug begann ausgeglichen. Yellow führte ab Beginn zuerst 2:1, dann 6:4. Nach 18 Minuten stand es jedoch 8:8 unentschieden. Danach traf Zug aufgrund einer sehr stark aufspielenden Lea Schüpbach fast nicht mehr ins Tor der Gelben. Dieses Momentum nutzte das Heimteam und baute die Führung bis zur Pause zum 16:10 aus.

 

In der zweiten Halbzeit hielt Yellow den 6 Tore Vorsprung bis zur 42. Minute. Danach konnte Zug vor allem mit schnellen Tempogegenstössen auf 4 Tore verkürzen. Die Zugerinnen versuchten in der 49. Minute mit einer Manndeckung die beiden erfolgreichen Werferinnen auf Seiten Yellows, Nicoline Berthelen und Ria Jugovic, aus dem Spiel zu nehmen. Zum Glück liess sich Yellow nicht lange aus dem Konzept bringen und brachte den 29:22-Sieg nach Hause. 

 

Dies ist für Yellow Winterthur ein versöhnlicher Abschluss der Hauptrunde, wobei vor allem eine starke Lea Schüpbach, ein gutes Spielkonzept und der gute Mannschaftsgeist überzeugte. 

 

Dies macht Freude auf mehr. Die nächsten Spiele in der Entscheidungsrunde stehen bald fest. 

 

Wir freuen uns euch nach Ostern wieder in der Halle zu begrüssen!

 

Euer Frauen 1



Kategorie: News Alle , Infos & Events, Junioren, Frauen, Männer, Frauen - 4.Liga, Frauen - 2.Liga, Frauen - Premium League, Männer - 4.Liga, Männer - 2.Liga - SG Pfadi

Von: Leandra Kellerhals


Hauptsponsoren

Medienpartner