Details
11.11.17

VORSCHAU SPIEL 9: GC AMICITIA ZÜRICH – YELLOW WINTERTHUR

Am kommenden Sonntagnachmittag trifft Yellow auswärts auf den Kantonsrivalen GC Amicitia Zürich. Die Winterthurerinnen möchten unbedingt den zweiten Saisonsieg einfahren und so in der Tabelle vor GC Amicitia bleiben.

GC Amicitia hat nach einem nicht wunschgemässen Start in die Saison in den letzten Spielen, mindestens leistungsmässig, klare Aufwärtstendenzen gezeigt und auch gegen die Spitzenmannschaften über längere Strecken mitgehalten.

Im Hinspiel in Winterthur resultierte für Yellow der bisher einzige Saisonsieg. Damals gelang es den Winterthurerinnen sich ab Mitte der zweiten Halbzeit abzusetzen, nachdem das Spiel vorher ausgeglichen war. 

 

In der ersten Halbzeit des letzten Spiels gegen Rotweiss Thun konnte Yellow das Geschehen ausgeglichen gestalten und ging mit nur einem Tor Rückstand in die Pause. Ab der 40. Minute wendete sich jedoch das Blatt zugunsten der Berner Oberländerinnen und vorallem Yellow’s Defenisve spielte nach der roten Karte gegen Petra Weber fehleranfällig und kassierte in den letzten 20 Minuten des Spiels gleich viele Tore wie in der ganzen Spieldauer vorher.

 

Im zweiten Zürcher Derby dieser Saison möchte Yellow nun den längst überfälligen zweiten Saisonsieg einfahren und so etwas Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben tanken. Spielbeginn ist am Sonntag um 15:00 Uhr in der Saalsporthalle. Hopp Yellow!



Kategorie: TopNews, Frauen - Premium League

Von: Matthias Müller


Hauptsponsoren