Details
13.05.19

Yellow’s zweite Frauenmannschaft schafft den Aufstieg in die 1. Liga

Dank eines 20:15 Heimsieges gegen die HR Hochdorf schafft Yellow’s zweite Frauenmannschaft - ein Jahr nach dem Abstieg - den direkten Wiederaufstieg in die 1. Liga. Vor dem Spiel war die Ausgangslage klar: Beide Teams hatten ihre Spiele gegen Dübendorf-Volketswil verloren und so musste die Direktbegegnung über den zweiten Aufstiegsplatz entscheiden.

Yellow ging mit dem kleinen Vorteil in die Partie, dass - dank des Torverhältnisses - auch ein Unentschieden zum Aufstieg gereicht hätte.

 

Yellow startete gut ins Spiel und ging vor allem in der Defensive sehr konsequent zur Sache. Als Folge davon hatten die Hochdorferinnen grösste Mühe, ihre Offensivaktionen erfolgreich abzuschliessen und so gelang dem Team aus dem Luzernischen in den ersten 15 Spielminuten lediglich ein (!) Treffer. Dass die Yellow Frauen zu diesem Zeitpunkt nicht höher als mit 6:1 führten lag daran, dass sich bei den Einheimischen eine Reihe von technischen Fehlern und ungenauen Abschlüssen eingeschlichen hatte.

In der Folge glich sich das Spielgeschehen zwar etwas aus, aber Yellow konnte den Vorsprung verwalten und mit einem scheinbar beruhigenden 11:5 in die Pause gehen.

 

Verkehrte Welt jedoch nach dem Wiederanpfiff: Plötzlich war viel mehr Bewegung und Druck im Spiel der Hochdorferinnen, was die neue formierte Yellow Abwehr - das Trainerduo Leuenberger/Starczan hatte einigen Stammkräften eine Pause gegönnt - vermehrt vor unlösbare Probleme stellte.

Im Angriff der Gelben ging nun fast gar nichts mehr: Beste Chancen wurden leichtfertig vertan und auch die Quote der technischen Fehler nahm rasant zu. So gelang es den Gästen nach etwas mehr als 10 gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit bis auf einen Treffer an das nun sehr nervös agierende Heimteam heranzukommen. Die Winterthurerinnen fingen sich in der Folge aber wieder und der Ausgleichstreffer fiel nicht mehr.

Knapp 10 Minuten vor Schluss gelang es Yellow auf 18:15 zu erhöhen. Die Vorentscheidung war damit gefallen und die Winterthurerinnen liessen sich den Sieg nicht mehr nehmen. Auch wenn die Nerven der einheimischen Fans zwischenzeitlich arg strapaziert wurden, setzte sich Yellow mit 20:15 letztlich klar durch und sicherte sich so den viel umjubelten Aufstieg in die 1. Liga. 

 

Für Yellow spielten:

Tor: Mattes (6 Paraden/17 Schüsse), Eigenmann (5/9); Portmann (6), Bühlmann, Meile (1), Makar (2), Starczan, Lehmann, Koller (2), Schulz (3), Brändle (3), Kratz.



Kategorie: TopNews, Frauen - 2.Liga

Von: Matthias Müller


Hauptsponsoren