Besuch Nagelfabrik

Am 1. November 2008 trafen sich 15 Industrieinteressierte Viva Yellows zur Besichtigung der einzigen und ältesten Nagelfabrik der Schweiz in Winterthur.

Der äusserst eindrucksvolle Fabrikbau mit 112-jährigen Nagelmaschinen der Nagelfabrik beim Bahnhof Winterthur-Grüze beeindruckte Jung und Ältere. Im original erhaltenen Fabrikbau sind seit 1895 fünf vertikale Schlagmaschinen zur Herstellung von Fensterstreichern, Bezeichnungskopfnägeln und Stiften sowie Antrieb, Kraftverteilung über Wellen und Lederriemen in Betrieb (www.nagli.ch). Nach einem erfolgreichen Abstecher zum gewonnen Heimspiel des Herren 1 gegen Stans mit integriertem Apéro klang der Abend im Restaurant Sonneck aus, wo neue und bereits schon altgediente (Viva) Yellows mit Speis und Trank verwöhnt wurden.

 

 


Hauptsponsoren